Herrliche Umgebung für Aktivitäten

Wandern, Radfahren, Shopping-Touren …

Tolle Umgebung, tolle Möglichkeiten

Ob Wandern, gemütlich mit dem Fahrrad durch die typisch münsterländische Parklandschaft fahren oder Shopping- und Entdeckungstour durch Bocholt, Borken und Co. – rund um unsere Burg gibt es einige Highlights zu erleben. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Toben Sie sich doch mal im Kletterpark am „Pröbsting-See“ oder im Schloss Anholt aus.

Wandern

Auf 18 Kilometer das Münsterland entdecken

Entlang der grünen Grenze durch das Herz des Münsterlandes wandern? Vom Burghotel aus führt der „Kommiesenpatt – Kommiezenpad“ 18 Kilometer lang über ehemalige „Zöllner- und Schmugglerpfade“ durch die Region und ihre Besonderheiten. Insgesamt 12 Informationstafeln entlang des Weges geben Aufschluss über die gemeinsame Geschichte, über unsere typisch münsterländische Parklandschaft sowie über die Grenze.

Mehr Informationen gibt es hier

Radfahren

Mit der „Fietse“ durchs grüne Münsterland

Münsterland gleich Radfahrerparadies. Nirgendwo sonst gibt es so viele Radwege oder „Pättkes“ – wie die schmalen Feld-, Wald- und Wiesenwege genannt werden – wie hier. Besonderes Highlight: Die 100-Schlösser-Route, die u. a. zum romantischen Schloss Raesfeld und zur Burg Anholt führt. Auf vier verschiedenen Routen (Nord, Ost, Süd, West) lassen sich quer über Münster, Bocholt bis zum Tecklenburger Land 100 historische Bauwerke bewundern – und das auf über 960 Kilometern. So wird Fahrrad fahren zum (historischen) Erlebnis. Weitere Auskünfte über Radtouren im Münsterland erhalten Sie an unserer Rezeption oder unter folgenden Links:

www.suedlohn.de   www.muensterland.com   www.radkompass.de

In der Nähe

Winterswijk – zwischen Käse und Bier

  • Mallumse Molen met het Mulderhuis
    Die Mallumse Mühle ist eine schöne, altertümliche Mühle. Erfahren Sie mehr zur Geschichte der Mühle aus dem 15. Jahrhundert oder genießen Sie ein saftiges Steak im Restaurant.
  • Museum Erve Kots
    Lange Jahre ein Bauernhof, jetzt ein Museum: Bei „Erve Kots“ erfahren Sie mehr zum bäuerlichen Leben in der Grenzregion. Und wer danach noch Lust auf ein kühles Blondes hat, der stillt seinen Durst in der hauseigenen Brauerei.
  • Käsehof Weenink
    Wer an die Niederlande denkt, denkt automatisch an Käse. Auf dem ehemaligen Bauernhof Weenink erfahren Sie mehr zur Kunst der Käseherstellung. Kostprobe gefällig? Während der Führung werden auch immer wieder geschmackvolle Käsesorten zum Probieren angeboten.

In der Nähe

Bocholt – zwischen Geschichte und Moderne

  • Schloss Anholt
    Lassen Sie sich von der malerischen Kulisse der Wasserburg Anholt verzaubern. Mehrere Barockgärten und Parkanlagen laden zum Verweilen ein. 1945 wurde die Burg fast vollständig zerstört und wiederaufgebaut. Auf einer über 1.500 m² großen Ausstellungsfläche befindet sich seither eine Bibliothek und das Archiv der Fürsten Salm-Salm. 
  • Textilmuseum
    Tauchen Sie ein in die Welt der Weber und Näher. Lernen Sie Maschinen, Werkzeuge und den typischen Tagesablauf eines Arbeiters zwischen 1900 und 1960 kennen. Und fangen Sie doch einfach selbst an zu spinnen: Im Textilmuseum heißt es „Schauen, Staunen, Spüren“.
  • Arkaden Bocholt
    Auf über 26.000 m² können Sie shoppen, bis der Geldbeutel ächzt. Deichmann, Mayersche, Saturn – das größte Kaufhaus des Münsterlandes vereint die Top-Marken unter seinem Glasdach.

In der Nähe

Borken – zwischen Forellen und Badespaß

  • Forellenhof Wolter
    Angeln, Armbrustschießen, Wandern – der Forellenhof bietet entspannte Abwechslung in der Freizeit. Mit dem Planwagen können Sie in geselliger Runde die Umgebung erkunden. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen können Sie sich stärken und erholen. Und natürlich darf auch die täglich frisch geräucherte Forelle auf dem Speiseplan nicht fehlen. 
  • Tiergarten am Schloss Raesfeld
    Ein Renaissance-Tiergarten wie gemalt: Aus dem 17. Jahrhundert stammend ist der Tiergarten am Schloss Raesfeld der älteste noch erhaltene Tierpark Deutschlands aus dieser Zeit. Erleben Sie Wildtiere hautnah und in ihrer natürlichen Umgebung. 
  • Jugendburg Gemen
    Vor über 900 Jahren errichtet, ist die Wasserburg heute vor allem ein Ort der Begegnung für Jugendliche und junge Erwachsene. Ob die Kar- oder Ostertage oder die Abivorbereitung in ruhiger Atmosphäre verbringen: Hier fühlen sich Jugendliche wohl. 
  • Freizeitpark Pröbsting
    Ein Kletterpark mitten im Wald, ein großer See und eine Minigolfanlage: Die Freizeitanlage „Pröbsting“ bietet Erholung und Spaß für Groß und Klein. Ob auf den vielen Wiesen, im Wald oder beim Angeln und Schwimmen – Pröbsting ist ein echtes Naherholungsgebiet im Herzen des Münsterlandes. 
  • Aquarius Borken

In der Nähe

Vreden – zwischen Bier und Kultur

  • Brauhaus Vreden
    Knapp 90 Jahre Wirtserfahrung machen sich im Brauhaus Vreden bemerkbar. Als kultureller Mittelpunkt der Stadt, versteht sich die Familie Kleine auf die Kunst des Ausschenkens und der Gastfreundlichkeit – sogar mit eigenem Bierkeller. 
  • Biologische Station Zwillbrock
    Erkunden Sie die vom gleichnamigen Verein betreuten Moore, Heiden und Feuchtwiesen des Kreises Borken. Seit 1986 versteht sich die Biologische Station Zwillbrock als ein Naturschutzverein, der die einzigartige biologische Vielfalt des Münsterlandes bewahren will. Lassen Sie sich von den Verantwortlichen des Vereins zu den schönsten Ausflugszielen in die Natur beraten. 
  • Hamaland Museum
    Das Hamaland Museum ist das größte Museum des Münsterlandes. Mit über 10.000 Exponaten zur Natur, Kunst oder Textilien erzählt das Museum die einzigartige Geschichte der Region.